Horst Hustert

Der Rivale des Pharaos




ISBN 978-3-89969-018-7;

509 Seiten; Pb; 14,50 EUR

(auch als E-Book erhältlich)



Wir befinden uns etwa im Jahre 1500 v. Chr. Die Kinder Sen und Mat aus dem Land Punt werden während eines Jagdausflugs von Ägyptern entführt und in die Hauptstadt Theben gebracht. Sen wird auf Befehl von Senmut, dem Vertrauten des Pharaos Hatschepsut, am Hof des Pharaos aufgenommen und erhält eine gute Ausbildung.

Als Jugendlicher kann Sen dem Thronfolger Thutmosis III helfen, eine Bande von Grabräubern dingfest zu machen. Dabei wird er jedoch in die Intrigen verwickelt, die sich um die zukünftige Herrschaft in Ägypten zu ranken beginnen.

Widrige Umstände zwingen ihn zur Flucht aus Theben, wobei er in seiner großen Liebe Merit Unterstützung findet. Der Weg führt ihn nach Mitanni, wo er so manch gefährliches Abenteuer zu überstehen hat.

Horst Hustert schildert in dem vorliegenden Buch die ägyptischen Lebensverhältnisse um die Zeit der Pharaonen Hatschepsut und Thutmosis III. Historische Szenen werden geschickt in die Abenteuer des Sen eingewoben, sodass sich eine spannende, unterhaltsame und auch historisch informative Lektüre ergibt.


Fortsetzung in Band 2